Finanzielle Weltgeschichte

weiter immer wieder weiter

de geldbronnen

van het nationaal-socialisme

drie gesprekken met hitler

mit ihm allein

unter demokraten

was wär’ aus uns geworden

ohne spritzen ohne qualen

nein nein vergessen’s nie

undankbar schon gar nicht

vergessen wir’s

sind längst wieder mit

immer dankbar

immer wieder

weiter immer wieder weiter

Dieses Gedicht »weiter immer wieder weiter« wurde durch eine Publikation ›Finanzielle Weltgeschichte. Das III. Reich im Dienste der internationalen Hochfinanz. Gemeinnutz vor Eigennutz‹ von RENÉ SONDEREGGER (Zürich: Resoverlag, 1936 – KULTURPOLITISCHE SCHRIFTEN, Heft 8) veranlasst, die sich beruft auf ein 99 Seiten starkes auf holländisch geschriebenes und bei Erscheinen »völlig im Dunkeln« verschwundenes bekennerisches Büchlein ›De Geldbronnen van het Nationaal-Socialisme. Drie Gesprekken met Hitler door SIDNEY WARBURG‹, vertaald door J. G. SCHOUP (Amsterdam: van Holkema & Warendorf’s Uitg.Mij. N.V., 1933), bestehend aus drei Kapiteln, die mit den Jahreszahlen 1929, 1931 und 1933 überschrieben sind, und einem Vorwort, dessen Überschrift mit »Wie es kam« übersetzt werden kann (siehe SONDEREGGER, S. 16 ff.). Unter anderem wird mitgeteilt, dass an die 200 Millionen Reichsmark über genau benannte Bankhäuser an Adolf Hitler als sozusagen den Garant eines geordneten Staatsbudgets geflossen seien. Besagte »Summe«, so Sonderegger, »entspricht dem Preise, den Hitler für den Umsturz und die legale Machtübernahme in Deutschland gefordert hatte. Der Nutzen dieser Machtübernahme für das amerikanische Kapital war die Sicherstellung der amerikanischen Anlagen, die Erhaltung der deutschen Währung und die Sicherheit für die ordentliche Abwicklung der weiteren amerikanischen Geschäfte« (SONDEREGGER, S. 17).

(In: Horst Nägele, SCHMIEGENDE BRECHER. Unbescholtene Gedichte aus weiten Gärten, 2004, amicus-verlag/Reihe LYRIK)

ISBN 3-935660-54-5        Schmiegende Brecher

LINK ZUM VERLAG:  schmiegende brecher

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: