Zum 1. September 1939 und Polen

fänger im weizen
(In: Horst Nägele, ZEITLOS ZEIT, Verlag Turnshare, London, 2008)

krieg verloren
sag befreit worden
zwölf jahre lang
suchte der vater
in den widerstand
und das arme kind
marschierte ins polenland
überlebt zur großen
rede im höchsten amt
für die nachhit leut
das ungenannte umbenannt
www.befreiung.de/verloren/polen

zeitlos zeit
zeitlos zeit

LINK ZUM VERLAG:  zeitlos zeit

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: