Fremde Kultur

DIE GLOCKE IM BUSCH

Mit einem fragenden Blick steckt der Aufgeschossene in seinem schmalen zitronengelben und etwas eingerissenen Lendentüchlein seinen Zeigefinger zusammen mit dem Mittel- und Ringfinger in den Mund, und schon begeben sich die Männer mit ihrem weißen Fremdling, den sie einfach mit »Saibe« anreden, in eine der Bambushütten, wo sie hinter den in einem Halbkreis auf dem Boden ausgelegten hellgrünen Bananenblättern sich hocken und aus ihren Messingbechern eine Handvoll Wasser auf die Blattflächen sprengen und mit der Außenkante der rechten Hand verstreichen. Der Aufgeschossene in seinem schmalen gelben und etwas eingerissenen Lendentüchlein geht nun mit einem Messingeimer herum und setzt auf jedes der Bananenblätter einen Menge Reis. Der Beilmann in seinen sorgfältig gefransten kurzen rosa Jeans-Shorts legt aus seinen verschiedenen Eimerchen allerlei Gemüsezubereitungen hinzu, die man mit der rechten Hand dann in seinen Reis mischt und so zu Munde führt.
Draußen wird an eine hell tönende Glocke geschlagen, in einem fort schon die ganze Zeit, unter gleichzeitigem Singen.
Nach dem Essen geht es hinaus. Auf dem weiten Platz flackern überall die Butterlämpchen. Unter einem Bambusdach knien weißgekleidete Frauen und Männer vor einer jungen Frau, die in knallroten Tüchern mit überkreuzten Beinen auf der Erde sitzt. Aus ihrem dunkelbraunen Gesicht sticht das Weiße ihrer weit geöffneten Augen. Sie wird so anfangs zwanzig sein.

(In: Horst Nägele, SCHWIMMZÜGE, Verlag Turnshare, 2009)

Schwimmzüge
ISBN: 978-1-84790-018-0

LINK ZUM VERLAG:   Schwimmzüge

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: